ECE übernimmt Management des Tempelhofer Hafen in Berlin

Die ECE übernimmt ab Mai 2014 das Management des Einkaufs- und Dienstleistungszentrums Tempelhofer Hafen in Berlin. Das Center bietet auf einer Verkaufsfläche von rund 21.000 m² auf zwei Verkaufsebenen Platz für rund 70 Ladeneinheiten in den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Entertainment. Zu den Ankermietern zählen Media Markt, Edeka, H&M, New Yorker und C&A. An das Center angeschlossen sind ein Ärztezentrum sowie Büros mit knapp 5.000 m² Mietfläche. Insgesamt beläuft sich die vermietbare Fläche des Objekts auf ca. 37.000 m². Für die Besucher stehen 590 Parkplätze zur Verfügung. Eine hervorragende ÖPNV-Anbindung besteht durch eine U-Bahn-Station und Bushaltestellen unmittelbar am Gebäude.

Das Center ist das urbane Stadtteilzentrum des Bezirks Tempelhof-Schöneberg und bietet als Berlins einziges Shopping-Center direkt am Wasser eine besondere Atmosphäre. Der Tempelhofer Hafen liegt in der Mitte des Teltow-Kanals, der die Potsdamer Havel mit der östlichen Dahme verbindet. In der direkt an den Bau angeschlossenen Marina stehen 39 Liegeplätze für Boote zur Verfügung. Diese Verbindung von Shopping, Gastronomie und Freizeitangebot mit einer beeindruckenden, denkmalgeschützten Architektur macht den Standort in Berlin einzigartig.

Das Center befindet sich im Eigentum der R+V Versicherungsgruppe und wird bisher von IPH Handelsimmobilien betrieben, deren erfolgreiche Arbeit von der ECE weitergeführt wird.